Die Musik im Hörspiel

Auf den Spuren der Menschleinmusik ...

 

Lovis und Greta erleben mit Niton Griffel unterschiedlichste Musik, die eine Großstadt zu bieten hat.

Gemeinsam entdecken sie Klassik, Jazz, Hip Hop und orientalische Musik. Sie gehen Fragen nach wie: "Ist Musik die Sprache, die alle verstehen", "Wo fängt Musik eigentlich an und wo hört sie auf?", "Wie funktioniert eine Band" und "Was heißt eigentlich komponieren?"

 

Hier findest du Infos zur Musik im Hörspiel und kannst dir Ausschnitte aus einigen Stücken anhören. Du kannst außerdem auf die Links klicken, die zum Beispiel zu den Homepages von Filippa und Rojan führen.

Filippa Gojo

Filippa ist eine tolle Jazz-Sängerin. Lovis und Greta sind von ihrem Konzert schwer beeindruckt. Die Kinder erfahren von ihr, wie man sich Stücke ausdenkt, Reime für die Texte findet und das alles mit einer Band probt, um dann so tolle Konzerte zu spielen.

Auf Filippas Homepage kannst du noch mehr Musik von ihr hören und sogar ihre neue CD kaufen:

www.filippagojo.de

Rojan Delyar

Rojan ist im Hörspiel ein Straßenmusiker, der mit seiner Saz kurdische Lieder spielt. Lovis und Greta erfahren, dass man mit der Saz sogar Vierteltöne spielen kann und warum sich Musik manchmal erstmal ungewohnt anhört. Hier kannst du dir einen Ausschnitt von Rojans Lied anhören.


Schau dir Rojans Homepage an:

www.rojandelyar.com

Rap im Proberaum

Felix ist Gretas großer Bruder. Langi und er proben gerade ihren Rap "Sei so wie Du's liebst" für ihren nächsten Gig. Da kommen Lovis und Greta mit Niton im Rucksack herein.


Für diesen Song haben Langi und Felix ein Stück von dem berühmten Komponisten Antonín Dvořák benutzt. Hier kannst du dir anhören und ansehen, wie das Cellokonzert in h-Moll von einem großen Orchester gespielt wird:

Cellokonzert h-Moll, Opus 104 von Antonín Dvořák

Danke für die Musik

Großer Dank gilt den Bands, Künstler*innen und Labels, die unkompliziert und freundlich ihre tolle Musik zur Verfügung stellten!

Das sind:

Filippa Gojo und ihr Label AJazz

Rojan Delyar

Feindrehstar

SOAP

Supraphon

Origamibrio und K-Conjog

 

info[at]niton-griffel.de